• Modell RA-A Würfelschneidemaschine

Modell RA-A Würfelschneidemaschine

Produziert kleine bis mittelgroße Würfel

  • Produziert eine Vielzahl kleine bis mittelgroße Würfel- und Streifenschnitte.
  • Die maximale Größe des Eingangsprodukts beträgt 3,5" (88,9 mm).
  • Die Maschine enthält Kontaktteile aus Edelstahl.
  • Dauerbetrieb geeignet, für eine ununterbrochene Produktion.

Anwendungen

Das Modell RA-A produziert eine Vielzahl an Würfel- und Streifenschnitten von Produkten wie Obst, Gemüse, Zutaten für Relishes, Nüssen und verarbeiteten Fleischwaren. Die maximale Größe des Eingangsprodukts beträgt 3 bis 1/2" (88,9mm). Das Modell RA-A ermöglicht Dauerbetrieb für eine ununterbrochene Produktion und ein vereinfachtes Design für eine mühelose Reinigung und Wartung.

  • Citrus Peel
    (Zitronenschale)

    3/8" (9,5 mm) x 1/8" (3,2 mm) x zufallsbedingt

  • Mais-Tortilla-Chips

    1/4 Zoll (6,4 mm)

  • Green Peppers
    (Grüne Paprika)

    (entkernt und halbiert), 3/8 Zoll (9,5 mm) Würfel

  • Doppelkekse

    3/4 Zoll (19 mm) Granulierung

  • Erdnussbutter-Törtchen

    3/4 Zoll (19 mm) Granulierung

  • Relish von eingelegtem Gemüse

    1/8 x 1/8 x 1/4 Zoll (3,2 x 3,2 x 6,4 mm)

  • Pineapple
    (Ananas)

    1/2 Zoll (12,7 mm) Würfel

Maschinendaten

Länge:
46,11" (1171 mm)
Breite:
36,93" (938 mm)
Höhe:
71,39" (1833 mm)
Netto-Gewicht:
700 lb (317,5 kg)
Motor:
5 HP ( 3,7 kW)

Maßzeichnung

Arbeitsweise

Modell RA-A Würfelschneidemaschine

  1. Das Produkt wird über den Zufuhrtrichter zu einem rotierenden Mitnehmer weitergeleitet. Die entstehenden Zentrifugalkräfte pressen das Produkt gegen die Innenseite des Gehäuses, während die Mitnehmerschaufeln es durch die Scheibenmesser [1] drücken.
  2. Das Produkt wird am Scheibenmesser [2] vorbeigeführt.
  3. Durch die stufenlos einstellbare Scheibenmesserklappe [ 3 ] am Gehäuse wird das Produkt nach außen an den Rand des Scheibenmessers geschoben. Der Abstand zwischen der Scheibenmesseröffnung und dem Scheibenmesser bestimmt die Scheibendicke.
  4. Die Scheiben fallen dann auf eine rotierende Zufuhrtrommel [4].​​​​​​​
  5. Die Trommel und eine Zufuhr-Gegenspindel [5] befördern die Scheiben
  6. zur Rundmesserspindel [6], wo das Produkt in Streifen geschnitten wird. 
  7. Diese Streifen gelangen dann direkt in die rotierenden Quermesser [7] und produzieren Würfel oder rechteckige Stücke in vorbestimmter Größe.

Schnittarten

Würfel

Scheibenmesser, Rundmesserspindeln und Quermesserspindeln werden zum Würfeln verwendet. Die Größe der Würfel kann durch das Verwenden der entsprechenden Schneidespindeln und Anpassen der Scheibendicke verändert werden.

Scheibendicke

1/16 bis 3/8" (1,6 bis 9,5 mm)

Rundmesserschnitte

1/8 bis 1" (3,2 bis 25,4 mm)

Quermesserschnitte

0,05 bis 3" (1,3 bis 76,2 mm)

Streifenschnitte

Das Herausnehmen der Quermesserspindel und des -schafts ermöglicht es Benutzern des RA-A, Streifen in unterschiedlicher Länge, abhängig von der Größe des Eingangsprodukts, zu produzieren. Möglicherweise wird zusätzlich eine andere Rundmesserspindel benötigt.

  • Citrus Peel
    (Zitronenschale)

    3/8" (9,5 mm) x 1/8" (3,2 mm) x zufallsbedingt

  • Mais-Tortilla-Chips

    1/4 Zoll (6,4 mm)

  • Green Peppers
    (Grüne Paprika)

    (entkernt und halbiert), 3/8 Zoll (9,5 mm) Würfel

  • Doppelkekse

    3/4 Zoll (19 mm) Granulierung

  • Erdnussbutter-Törtchen

    3/4 Zoll (19 mm) Granulierung

  • Relish von eingelegtem Gemüse

    1/8 x 1/8 x 1/4 Zoll (3,2 x 3,2 x 6,4 mm)

  • Pineapple
    (Ananas)

    1/2 Zoll (12,7 mm) Würfel