Lernen Sie die d'Arta Gruppe in Belgien kennen

Lernen Sie die d'Arta Gruppe in Belgien kennen


​Die d'Arta Gruppe ist ein belgisches Unternehmen und ein Global Player in der Entwicklung und Verarbeitung und ein Anbieter von frisch gefrorenen Produkten.
Das Unternehmen, das im Jahr 1988 gegründet wurde, ist kontinuierlich gewachsen und hat sich mit Standorten in Belgien, Portugal, Großbritannien und Italien in ganz Europa etabliert. D'Arta gelang es, Arbeitsplätze für etwa 1200 Mitarbeiter zu schaffen. Der Unternehmensgewinn beträgt etwa 240 Millionen Euro im Jahr.

Das Unternehmen, das auf Tiefkühlgemüse, Obst und Fertiggerichte spezialisiert ist, wurde von Jean-Pierre De Backere zusammen mit seinem Geschäftspartner Johan Talpe gegründet und wird heute von der nächsten Generation der beiden Familien geführt, wobei die Söhne der beiden Gründer gemeinsam Eigentümer sind. Pieter und Steve De Backere teilen sich die CEO-Verantwortung mit Dries und Karel Talpe.

​About 24 years ago I started my career in d'Arta. Ich habe meinen Abschluss als Ingenieur gemacht, um meinen Vater, Jean-Pierre De Backere, bei den technischen Aspekten des Unternehmens zu unterstützen. Meine ersten Erfahrungen mit Schneidemaschinen waren auf einem sehr niedrigen Niveau. Das Schneiden von Gemüse war in den 1990ern auf Würfel und Scheiben beschränkt. Wir arbeiteten mit verschiedenen lokalen Schneidemaschinenlieferanten. Als unsere Produktlinie weiter wuchs, um die Anforderungen des Marktes zu erfüllen, und wir die Produktion in Portugal aufnahmen, sahen wir uns mit der Notwendigkeit konfrontiert, einige schwerwiegende Geschäftsentscheidungen zu treffen. Verschiedene Lieferanten bedeuteten unterschiedliche Standards, z. B. metrisch oder imperial. Als unser Unternehmen weiter expandierte, mussten wir in der Lage sein, Teile zwischen den Standorten auszutauschen und austauschbare Schneidemaschinen zu haben, um Standardverfahren zu schaffen. Von verschiedenen Lieferanten hergestellte Ersatzteile waren offensichtlich nicht untereinander austauschbar.

Wir haben uns sehr bewusst für die Zusammenarbeit mit Urschel als Lieferant entschieden. Die Maschinen in jedem Werk standardisiert zu halten, austauschbare Schneidevorrichtungen zu haben, Ersatzteile und Messer leicht in Gruppen beschaffen zu können und die Erfahrung, die Urschel mitbringt, haben uns die Entscheidung für die bestehenden Standorte leicht gemacht, insbesondere als wir in das Vereinigte Königreich und nach Italien expandierten.

Bestimmte Gemüsekampagnen sind aufgrund des Klimas nicht das, was wir uns vorgestellt hatten. Mit Urschel haben wir die Flexibilität, Änderungen vorzunehmen, wenn wir uns auf unterschiedliche Produkte und Schnitte an unseren verschiedenen Standorten einstellen.

Als Lieferant ist Urschel weltweit bekannt und wird von vielen anderen erfolgreichen Lebensmittelverarbeitern genutzt. Mit den Maschinen von Urschel können wir sicher sein, dass wir verschiedene Größen schneiden können, wenn wir Anfragen neuer potenzieller Kunden annehmen.

​– Pieter De Backere, Co-CEO, d'Arta Group
D'Arta hat derzeit mehr als 25 Urschel Schneidemaschinen im Einsatz. Der Urschel-Kundendienst unterstützt d'Arta durch routinemäßige vorbeugende Wartung und hilft dem Unternehmen bei der Implementierung neu verfügbarer Einstellungen und Optionen, um die Maschinen optimal laufen zu lassen.
 
Erkunden Sie die Vorteile von Urschel zur Verbesserung Ihrer Verarbeitungslinie, indem Sie sich mit Ihrem lokalen Ansprechpartner in Verbindung setzen. Als Weltmarktführer in der Lebensmittelschneidetechnik liefert Urschel weltweiten Vertrieb und Support überall dort, wo Lebensmittel kommerziell verarbeitet werden.