Zurück zu Neuigkeiten

Schritt halten mit den Bedürfnissen der Hersteller

21. August 2021

Autor: Bogdan Angheluta
Letzter Artikel Letzter Artikel
Wenn es um das Schneiden geht, bleibt die DiversaCut-Reihe die erste Wahl für die Kartoffelindustrie, so Mike Jacko, Vizepräsident für Anwendungen und neue Produktinnovationen bei Urschel. Es ist nicht ungewöhnlich, Urschel-Maschinen in Anlagen zu finden, die seit über 30 Jahren in Betrieb sind. „Die heutigen Urschel-Maschinen sind so konstruiert, dass man mit ihnen leicht von den älteren Geräten umsteigen kann und die Verarbeiter eine neue Maschine nahtlos an eine bestehende Linie anschließen können. Viele neue Konstruktionen enthalten integrierte Förderer. Neuere Schneidemethoden bieten einzigartige Kartoffelprodukte, die Nischenmärkte in den Bereichen Chips/Crisps und Pommes frites erobern“, fügte Jacko hinzu. Lesen Sie den vollständigen Artikel von Frozen Food Europe.